Christian Fundis and the Kundalini

Dear Christian fundies, get out of your fear. Everything has its correctness in the divine universe. God is everything that is and therefore he is the good, as well as the “evil”. I put it in quotation marks because good and evil exist only in the minds and concepts of people. The universe itself does not know good and evil, that knows only energies and frequencies and these distribute themselves over the whole spectrum of what we call duality. Strictly speaking, there is not even that.

Christen-Fundis und die Kundalini

Liebe Christen-Fundis, geht raus aus eurer Angst. Alles hat seine Richtigkeit im göttlichen Universum. Gott ist alles, was ist und somit ist er das Gute, wie auch das „Böse“. Ich setze es in Anführungszeichen, weil Gut und Böse nur in den Köpfen und Konzepten der Menschen existiert. Das Universum selbst kennt kein Gut und Böse, das kennt nur Energien und Frequenzen und die verteilen sich über das gesamte Spektrum dessen, was wir Dualität nennen. Genau genommen gibt es noch nicht einmal die.

The essence of meaning

Only when a scientist also feels his findings and thus recognizes their significance does he fully know what he has discovered. A scientist who goes about his work without intuition and feeling is a bad scientist. It is true that he “creates knowledge”, but only that. If Otto Hahn had been aware of the importance of atomic fission, he would have destroyed all research results about it. But he was so fascinated by the pure knowledge about it that he probably did not even bother to fathom the meaning, while it should have jumped into his face.

Die Wesen der Bedeutung

Nur wenn ein Wissenschaftler seine Erkenntnisse auch fühlt und somit deren Bedeutung erkennt, weiß er vollständig, was er entdeckt hat. Ein Wissenschaftler, der ohne Intuition und Gefühl an seine Arbeit geht, ist ein schlechter Wissenschaftler. Zwar „schafft er Wissen“, aber eben auch nur das. Wäre Otto Hahn die Bedeutung der Atomspaltung bewusst gewesen, hätte er alle Forschungsergebnisse dazu vernichtet. Aber er war von dem reinen Wissen darüber so fasziniert, dass er sich vermutlich nicht einmal die Mühe gemacht hatte, die Bedeutung zu ergründen, dabei hätte sie ihm ins Gesicht springen müssen.

Ayahuasca alone at home II

When I woke up again after about 1 hour of deep trance, I was no longer myself. So, I knew who I am, what my name is, what my job is, who my family is and so on, but I didn’t feel it anymore. Complete dissociation! I only felt my soul anymore. The ego was just enough to realize that it was barely there. Again I fell into a trance, but this time a not so deep one. That let me enjoy this state consciously for a long time. I did the test and tried to think of everyday things, which I did not succeed in doing. I left it at that and gave myself completely to the peace of my soul, which enjoyed just being. Just being – that’s all the soul wants.

Ayahuasca allein zuhaus(e) II

Als sich nach ca. 1 Stunde tiefer Trance wieder wach wurde, war ich nicht mehr ich selbst. Also, ich wusste, wer ich bin, welchen Namen ich habe, welchen Job ich ausübe, wer meine Familie ist und so weiter, aber ich fühlte es nicht mehr. Komplette Dissoziation! Ich fühlte nur noch meine Seele. Das Ego reichte gerade noch aus, um festzustellen, dass es kaum noch vorhanden ist. Wieder fiel ich in Trance, diesmal aber in eine nicht so tiefe. Das lies mich diesen Zustand lange bewusst genießen. Ich machte den Test und versuchte an alltägliche Dinge zu denken, was mir nicht gelang. Ich beließ es dabei und gab mich voll und Ganz dem Frieden meiner Seele hin, die es genoss, einfach nur zu Sein. Nur Sein – mehr will die Seele nicht.

The Gods Forge

The problem is that man has declared science to be God and thus lost sight of his own divinity. Science is a tool, nothing more. It must never become an end in itself, for it is too small in its importance for man to have ever allowed that. Has science found out what the soul is? No. And it will never find out with its present ignorance towards the spiritual world. It has set itself limits, that is highly unscientific.

Die Götterschmiede

Das Problem ist, dass der Mensch die Wissenschaft zum Gott erklärt und dadurch seine eigne Göttlichkeit aus dem Blick verloren hat. Wissenschaft ist ein Werkzeug, mehr nicht. Sie darf niemals zum Selbstzweck werden, denn sie ist in ihrer Wichtigkeit zu gering, als das der Mensch das jemals hätte zulassen dürfen. Hat die Wissenschaft herausgefunden, was die Seele ist? Nein. Und sie wird es mit ihrer derzeitigen Ignoranz gegenüber der spirituellen Welt auch niemals herausfinden. Sie hat sich selber Grenzen gesetzt, das ist höchst unwissenschaftlich.

The ways separate (part 3)

Evil is the other pole of duality. Where there is light, there is also shadow. Hold a glass over a brightly shining candle and it will be blackened by soot. Evil is the anchor so that creation does not float away unchecked. The young creation of mankind is not yet ready for the great ocean, there are dangers lurking that it could not yet overcome. But one lets it swim out piece by piece further. Just now the buoys are being readjusted. Many will now swim further out, others will stay behind on the beach. They still have to learn to swim.

Die Wege trennen sich (Teil 3)

Das Böse ist der andere Pol der Dualität. Wo Licht ist, ist auch Schatten. Halte ein Glas über eine hell leuchtende Kerze und es wird vom Ruß geschwärzt werden. Das Böse ist der Anker, damit die Schöpfung nicht unkontrolliert davon schwimmt. Die junge Schöpfung der Menschheit ist noch nicht reif für den großen Ozean, da lauern Gefahren, die sie noch nicht bewältigen könnte. Aber man lässt sie Stück für Stück weiter rausschwimmen. Gerade werden die Bojen neu justiert. Viele werden jetzt weiter rausschwimmen, andere am Strand zurück bleiben. Sie müssen erst noch Schwimmen lernen.