US-Patent 10,130,701 B2 – Coronavirus als Impfstoff

corona, covid-19, sars-cov-2, corona-impfung

Die vorliegende Erfindung stellt ein lebendes, abgeschwächtes Coronavirus zur Verfügung, das eine Variante eines Replikations-Gens umfasst, das Polyproteine codiert, indem es ein oder mehrere Nichtstrukturproteine* verändert (…) Das Coronavirus kann als Impfstoff zur Behandlung und/oder Vorbeugung einer Krankheit verwendet werden, wie z.B. einer infektiösen Bronchitis.

Corona-Angst schwächt das Immunsystem

schallundwort.de

Dass Immunsystem und Psyche eng verknüpft sind, ist keine neue Erkenntnis. Um diese Verbindung zu ­verstehen, gibt es einen eigenen Forschungszweig: die Psychoneuro­immunologie. Sie will die Mechanismen aufdecken, wie Abwehr, Nerven und Gehirn kommunizieren. Angst und chronischer Stress hemmen unsere Abwehr. Die Ursachen sind unter anderem ein dauerhaft erhöhter Spiegel des Stresshormons Cortisol sowie die ständige Aktivierung des sogenannten sympathischen Nervensystems. Es lässt den Blutdruck steigen und das Herz schneller schlagen.

Mögen Corona-Viren Seife?

schallundwort.de

Das Corona-Virus vermehrt sich im oberen Rachenraum. Es besitzt eine Lipid-Doppelmembran, mit Hilfe derer es an den Wirtszellen andockt. Diese Lipid-Doppelmembran besitzt einen wasserlöslichen und einen wasserunlöslichen Teil.