Die Wege trennen sich (Teil 4)

Ich erwache in einer sehr präsenten Kundalini und deutlichen Vibrationen in der Wirbelsäule. Ich stelle Fragen ans Universum und bekomme Antworten. Automatic Writing vom 05.05.21.

Grafik: Wikipedia

Frage: In welcher Weise wird die Erhöhung der Eigenschwingung des Planeten Erde stattfinden?

Antwort: Es werden Triggerimpulse von Aussen kommen. Wie bei einer Klangschale, die man anstößt.

Frage: Um wieviel höher wird die Frequenz der Schwingung danach sein?

Antwort: Sie erhöht sich stetig in kleinen Schritten, denn die Körper aller Wesen mit Nervensystemen müssen die Chance haben, dass sich dessen Nervensysteme an die höhere Frequenz anpassen. Pflanzen brauchen das nicht. Sie können Schwingungen bis zum 1000-fachen der Jetzigen aushalten. Die meisten Menschen wären aber bereits mit dem Zweifachen der jetzigen Schwingung am Limit.

Frage: Was hat das für Auswirkungen auf das Bewusstsein?

Antwort: Das Bewusstsein selbst ist unbeeinflusst, es schwingt bereits in der höchsten seiner individuell möglichen Schwingung, der der Seele. Aber die Gehirne der Menschen, die quasi dieses Seelenbewusstsein Channeln, können nur das empfangen, was ihr Frequenzspektrum ermöglicht. Manche können mehr empfangen, also auch die höheren Frequenzen und die darin codierten Informationen, andere können nur die unteren Frequenzen Channeln, Dekodieren. Nur Erleuchtete sind in der Lage, das Seelenbewusstsein komplett zu empfangen und zu Dekodieren.

Frage: Welchen Einfluss hat die Erdresonanz?

Antwort: Sie liefert die Trägerfrequenz. Jetzt bewegt sie sich auf 9 Hz zu. Mit jedem Hertz steigert sich die Informationsbreite, die Gechannelt werden kann. Vergleiche es mit digitalisierter Musik. Je höher die Abtastrate, desto höher ist das Frequenzspektrum und somit die Bandbreite an Informationen. Höher entwickelte Geistwesen erreichen Frequenzen von mehreren Kilohertz, aber das dadurch entstehende Energiefeld hat, wie alle Schwingungen im Universum, auch Seitenbänder. Ihre Seitenbänder reichen bis runter in die Frequenzen der Erde.

Will ein höheres Geistwesen dir Informationen zukommen lassen, dann geschieht das über die Seitenbänder. Bist du als Medium in der Lage, dich in eine hohe Frequenz zu bringen, sagen wir 2000 Hz und mehr, was durchaus möglich ist, mit entsprechendem Training, kannst du sehr viel mehr und detailliertere Informationen von diesen Geistwesen empfangen. Unter Umständen sind sie aber so detailliert, dass du sie nicht mehr verstehst, weil sie alles für dich Vorstellbare übertreffen.

Frage: Ab wann wird es körperlich bedrohlich?

Antwort: Das ist individuell verschieden. Manche Menschen werden bei 20-50 Hertz ihr persönliches Limit sehen, andere können bis 1000 Hertz aushalten, oder mehr. Kundalinimeister erreichen bis zu 10 KHz. Ihr Nervensystem hat sich im Laufe der Jahre angepasst.

Frage: Was geschieht mit denen, die nur 20 Hz aushalten, wenn die Erde aber in ihrer Eigenfrequenz weit höher angehoben würde?

Antwort: Für jede Frequenz gibt es eine eigene Realität mit eigener Zeitlinie. Jeder lebt dann in der Realität, die zu seiner Frequenz passt.

Frage: Ja, das hatten wir ja schon. Gibt es einen Zeitplan?

Antwort: Jede Realität hat ihre eigene Zeitlinie, ihre eigene Taktung.

Danke für die Informationen!

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Erklärung:
Automatic Writing ist eine Technik, die man mit Channeln vergleichen kann. Es werden Informationen unmittelbar niedergeschrieben, ohne sie zu überprüfen, oder einem Kontext zu unterwerfen. Sie werden allenfalls im Anschluss optisch in eine bestmögliche Form gebracht. Ich stelle die Sachen hier in meinen Blog, zum Einen, weil dieser Blog eine Art öffentliches Notizbuch für mich darstellt und zum Anderen, weil Informationen dabei sein könnten, die der Eine oder Andere interessant findet, oder u.U. in seinen Channelings, oder AWs, ähnlich empfangen hat. Ich habe zu diesen Informationen ein eher distanziertes Verhältnis, auch weil einige Informationen meinen Glaubenssätzen widersprechen. Aber es ist nicht meine Aufgabe, dies zu beurteilen, oder gar Zensur auszuüben. Die Worte fließen und ich lasse sie fließen.