Erhellendes Interview mit Kayvan Soufi-Siavash

Von den Agenturabschreibern der Apportier-Medien wegen seines Freigeistes und seiner kritischen, politischen Haltung in Deutschland verfolgt und diskriminiert, ist der Journalist Kayvan Soufi-Siavash in die Schweiz gezogen und reflektiert über sich und das Leben.

Passend dazu:

Hier zeigt die mittlerweile erschreckend angepasste und von jeglichem kritischen Bewusstsein befreite „Journalistin“ Mo Asumang, wie Interview NICHT geht: