Halluzinogene Hypnagogie, oder “ein Engel namens Thomas”

Ich wache aus einem langen und ereignisreichen Trübtraum auf, bin bei vollständigem Bewusstsein und lasse die Augen geschlossen. Eine der Figuren aus dem vorangegangenen Traum bleibt. Eine von blassen Konturen gezeichnete Figur. Er steht ca. 2 Meter von mir entfernt und trägt eine Mütze. Dann spricht er zu mir. Er hat eine ruhige, geradezu einschläfernde Stimmlage und sagt irgendwas für mich belangloses. Ich frage, wer er ist, er antwortet aber darauf nicht.