Klartraum-Bericht vom 24.09.2017

Sue, ein Dämon und ein goldener Leopard


Klartraum 1:
Ich erwache unmittelbar im Klartraum. Ich schmuse mit einer blonden Frau, die Sue heißt. Sie hat ziemlich große Brüste und sie fassen sich perfekt an. Dann werden wir gestört. Wir schauen zur Seite und vor uns steht ein reptiloider, gelbäugiger Dämon, der von der Gesichtsform her wie ein Limur ausschaut, aber eine schuppige Haut hat. Der Schwanz ist wiederum mit Fell bewachsen. Er nimmt eine bedrohliche Geste ein. Ich frage Sue, ob sie Klarträumen kann und sie antwortet: “ Klar, kann doch jeder!“. Jetzt weiß ich, dass auch sie keine Angst hat, da auch sie weiß, dass es ein Traum ist. Wir rennen dennoch vor dem Wesen weg, denn wie gut ich im Wegzaubern bin, weiß ich nicht. Wir laufen in ein Geschäft. Imnu ist das Viech wieder vor uns und schaut uns bedrohlich aus seinen grellen Augen an. Es sagt auch irgendetwas, aber ich erinnere mich nicht mehr was, nur, dass es nichts Freundliches war.

schallundwort.de, Klartraum, Klarträumen, Astralreisen, Ayahuasca, Kundalini, Polit-Blog, Corona-News, Kritisches


Es springt eine kleine Katze unter einem Regal hervor. Die Kreatur erschrickt und flüchtet vor dem Kätzchen auf einen Tisch. Ich sage zu Sue: „Aha, er hat Angst vor Katzen, gut zu wissen!“. Ich stelle mir vor, dass aus dem hintersten Gang eine Raubkatze hervorkommt und es tritt ein großer, goldener Leopard hervor mit ebenfalls gelben Augen und schwarzem Muster auf dem goldenen Fell. Er hört auf meine Gedanken und stellt sich vor den Tisch mit dem Dämon. Der Dämon zischt irgendwas und der Leopard beißt ihn in den Schwanz. Sue rennt hinaus. Ich renne hinterher, aber kann sie nirgends sehen.

Jetzt besinne ich mich meines Planes, aus dem nächsten Klartraum heraus eine Astralreise zu versuchen. Ich gehe in den Keller eines Hauses, lege mich auf den Rücken und rolle zur rechten Seite. Es passiert nichts. Ich rolle immer schneller dann bin ich für einen kurzen Moment in einem rot schimmernden Raum, mich um mich selbst drehend. Als die Drehung stoppt, werde ich wach.

Dämonisch wirkende Wesen kommen immer wieder in meinen Träumen und Klarträumen vor. Manche Mystiker halten sie für real, ich bin da eher skeptisch. Ich denke, sie sind Projektionen des Unterbewusstseins.

Klarträumen lernen