Morning Channeling 0406

Ich erzähl dir was über das Zulassen und ich erzähl dir was über dich

Du sollst wissen

Alles was dir geschieht, geschieht, weil du es zulässt, bewusst oder unbewusst.

Alles was nicht aus deinem System entweichen kann, kann nicht entweichen, weil du nicht zulässt, dass es entweicht.

Jede Angst, jeder Zorn, jeder Schmerz in dir ist dort, wo er ist, weil du unbewusst zugelassen hast, dass er ein Teil von dir wird.

Warum sag ich dir das?

Weil wir weiterkommen müssen. Und dazu musst du zulassen, dass Dinge aus deinem System entfernt werden.

Es geht nicht über Träume. Träume werden von demselben unbewussten Teil deines Ichs erschaffen, der auch zugelassen hat, dass sich diese Energien in dir manifestieren. Dein Ego ist ein Messi, ein Energie-Messi, wobei es keinen Unterschied macht, zwischen positiver, heilvoller und negativer, krankmachender Energie. Es nimmt, was es kriegen kann. Egos funktionieren so, es macht nur seinen Job.

Da ist etwas, in dir, das raus muss. Das schaffst du nicht mit deinen Methoden. Gehe zum Schamanen deines Vertrauens und gebe dich seiner Kunst hin. Es wird ein schmerzvoller Abschied, aber dafür einer für immer. Du wirst danach von sehr reiner Energie sein. Deine Kundalini wird das reinste Prana generieren, das möglich ist – weißes Licht, von der höchsten Frequenz, die ein menschlicher Körper generieren kann.

Du wirst damit sehr effektiv Heilen können. Das wird deine zukünftige Aufgabe sein. All die Strapazen der letzten Jahre, das Erwachen der Kundalini, die Schulung im Begleiten von Prozessen – das war die Vorbereitung.

Du hast nur wenige Ängste, die Blockaden bilden, die kannst du ohne Probleme selbst auflösen. Das, was du nicht allein auflösen kannst, ist etwas anderes.

Es ist tiefer, karmischer Schmerz, der dein höchstes Potential behindert.

Dieser Schmerz wird gut bewacht von deinem Ego, das einen Panzer um ihn herum gebaut hat, um dich zu schützen. Du musst sehen, dass du beim Ayahuasca wieder erbrichst. So schön es ist, in höhere Dimensionen zu reisen, aber es bringt dich nicht weiter, zumindest im Moment nicht.

Ich habe einen Plan, eine Strategie. Du kannst mir vertrauen. Lass dir die Zeit, die du benötigst. Aber nutze die erste Gelegenheit, wenn wieder Schamanen zu euch kommen und arbeite mit ihnen. Deine eigene Arbeit wird sowieso weitergehen. Sobald du in der Lage bist, hochfrequentes, weißes Licht zu emittieren, brauchst du niemanden mehr, der dich energetisch schützt. Schon jetzt bist du gut geschützt durch deine Kundalini, die großartige Arbeit leistet.

Zwei Sitzungen, mehr braucht es nicht. Halte unbedingt vorher Dieta, es ist in diesem Falle sehr wichtig! Je reiner dein System, umso leicht wird es.