Schwere Schäden durch Lipid-Nano-Partikel (LNP)

Der Arzt Dr. med Bruno Panzner wandte sich an Hersteller von Lipid-Nano-Partikeln, wie sie auch in den mRNA-“Impfstoffen“ Verwendung finden. Ein Hersteller betonte explizit, dass es ihm wichtig sei, dass dieses, nicht für die Anwendung an Menschen zugelassene, experimentelle Produkt, NICHT bei den mRNA-„Impfstoffen“ von Biontec verwendet würde!

Auch im Gehirn können sich LPNs ablagern und schwere Schäden verursachen

Solche Lipid-Nanos haben es in sich: Zitat aus seinem Artikel auf TKP:

Somit haben die LNPs die Möglichkeit, überall im Körper potentiell entzündliche Reaktionen auszulösen. Manche Patienten reagieren direkt, andere erst Wochen oder Monate später. Es ist auch davon auszugehen, dass diese Gefahr mit jeder Impfung zunimmt. So lassen sich z. B. Herzinfarkte, Thrombosen, Embolien und sonstige auf Entzündungsprozesse als Auslöser zurückzuführende Reaktionen erklären, die im engen zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung oder erst später auftreten. Die synthetisch hergestellten LNPs in Corminaty sollen angeblich eine Halbwertszeit von 20 ? 30 Tagen haben. Das reicht aus, um entzündliche Reaktionen an verschiedensten Stellen im Körper, auch nach längerer Zeit, auszulösen oder zu verstärken.

Es werden also durch diese „Impfungen“ nicht nur hochtoxische Spike-Proteine generiert, in millionenfach höherer Konzentration, als bei einer natürlichen Infektion durch Sars-CoV-2, sondern obendrein werden den Menschen Lipid-Nano-Partikel injiziert, die sich nach Ergebnissen der pathologischen Untersuchungen von Prof. Arne Burkhardt, der Pathologie Reutlingen und den Ergebnissen der hier vorgestellten Studie, in nahezu allen Organen (und dem Gehirn) ablagern und dort schwere Schäden verursachen können.

Die Agenda hinter alldem offenbart sich immer deutlicher. Maximalen Gewinn aus einer Situation ziehen, die man auch mit längst verfügbaren Mitteln zur Frühbehandlung in den Griff bekommen hätte. Aber daran hätte niemand verdient, denn viele dieser Mittel sind mittlerweile patentfrei und somit nahezu kostenlos.

Biontech erwirtschaftete allein im Jahr 2021 einen Gewinn von 10.3 Milliarden Dollar. Auf Kosten von zigtausenden von Menschenleben und Schwerstgeschädigten.

Zahl der Impftoten: „Schlimmer als Krieg“