Lauterbach hat Angst/keine Angst

schallundwort.de

Was sollen wir also Angst-Karlchen raten? Naja, vielleicht, dass es besser ist keine Angst zu haben? Und dass man daran etwas ändern kann? Dass es Psychologen gibt, die sehr gute und nachhaltige Angst-Therapien anbieten? Denn es ist ja so: Unter Karlchen’s Angst müssen 80 Millionen Menschen leiden! Karl macht diese Menschen zu Geiseln seiner Angst, seines „keiner liebt mich“ Traumas.