WHO will um jeden Preis Weltregierung werden

kriminalität

Die WHO ist keine demokratisch gewählte Institution, sondern eine reine Privatorganisation, finanziert durch die Mitgliedstaaten und einige große Stiftungen, wie der Bill & Melinda Gates- und der Rockefeller-Stiftung. Beide Stiftungen sind seit Jahrzehnten in teils dubiosen Geschäften verwickelt. Bill Gates droht derzeit in Indien ein Prozess wegen 7-facher Tötung von Kindern.

Quellenrecherchen zur Bill & Melinda Gates Stiftung

organisierte kriminalität

Die Bill & Melinda Gates Foundation ist 50 Milliarden US-Dollar schwer und verfügt über einen eigenen Investmentfonds. Die Stiftung wurde nicht gegründet, um Geld zu machen. Aber sie ist ein Mittel, um Macht und Einfluss auszuüben. Die Weltgesundheitsorganisation WHO wird mittlerweile zu 80 Prozent von privaten Geldgebern und Stiftungen finanziert. Größter privater Geldgeber ist die Bill und Melinda Gates Stiftung. Bill Gates setzt durch seine Stiftungen seine Vorstellung von Gesundheitsförderung durch.