SARS-CoV-2 ist nicht NEU – das Virus wurde bereits 2006 patentiert

corona, covid-19, sars-cov-2, corona-impfung

Ungeachtet dessen entschieden sich die CDC und die WHO dafür, sich auf das Narrativ eines neuartigen Coronavirus festzulegen, das Eigenschaften aufweist, die bereits in dem US-Patent 7,618,802, das Ralph Baric von der University of North Carolina Chapel Hill im Jahre 2006 erteilt worden ist, vorweggenommen wurden und in Ermangelung von Testprotokollen darauf zu bestehen, dass SARS-CoV-2 der Erreger ist, der für Zustände verantwortlich ist, die mit dem mittelschweren bis schweren akuten respiratorischen Syndrom übereinstimmen.

Robert F. Kennedy Jr. zum Thema Impfen und der fragwürdigen Rolle des CDC’s

protestbewegung

Robert F Kennedy Jr. ist Havard-Absolvent und Umweltanwalt, sowie Neffe von John F. Kennedy. Er arbeitet unermüdlich daran, die Lügen des CDC und die anderer Regierungsorganisationen bloßzustellen, um die engen Verbindungen ans Licht zu bringen, die Forscher zu großen Pharmaunternehmen haben. Ebenso kämpft Kennedy um eine offene Debatte über Impfungen. Seinen Anspruch formuliert er so. Was wir brauchen, ist die Wissenschaft, keine Zensur. Ich will robuste, transparente Sicherheitsstudien und unabhängige Regulierungsbehörden.