Studie aus Israel: 27-fach höheres Risiko von COVID-Erkrankung für Geimpfte gegenüber Immunen nach Infektion

Die hohe Viruslast bei Geimpften wurde in verschiedenen Studien zB in Wisconsin, vom CDC in Massachusetts oder sogar eine 251-fache Menge von der Oxford University Clinical Research Group bestätigt. Über das Verschwinden der Antikörper bei Geimpften und über steigende Wahrscheinlichkeit von Erkrankung Geimpfter gibt es sowohl aus Israel, aus Japan, den USA und anderen Ländern Berichte.

Graphenoxid mindert markant die Fortpflanzungsfähigkeit – bis zu 45% bei Männern und 59% bei Frauen

Wird die Depopulations-Agenda, der Genozid an Milliarden von Menschen, durch Graphenoxid realisiert? Soll deswegen mehrmals “geimpft” werden, da Studien zur Fortpflanzungsfähigkeit belegen, dass es eine bestimmte Konzentration von Graphenoxid im Hoden- und Eierstock-Gewebe benötigt, um eine ausreichende Verringerung der Fortpflanzungsfähigkeit auszulösen – bis zu 45% bei Männern und 59% bei Frauen?

Es gibt immer Lösungen …

Nimmt man die Warnungen internationaler Ärzte und hochkarätiger Forscher ernst, dann kommt in Sachen Spätfolgen das Dicke Ende erst noch. Und was dann, liebe Impf-Faschisten? Alle Ungeimpften wieder aus dem Hausarrest entlassen, weil nicht mehr genug Geimpfte zur Verfügung stehen, um eure Supermärkte und Restaurants zu füllen? Die werden nicht kommen. Die haben dann längst ihre eigenen Lebensmittelvertriebe und Restaurants. Unsichtbar für euch. So ist das mit Parallelgesellschaften, deshalb heißen sie so.

Achtung Verschwörungstheorie!

Was der Genozid-Elite derzeit einen Strich durch die Rechnung macht, ist der einsetzende Impffrust vieler Erstgeimpfter, bzw. Impfwilliger. Auch weil immer mehr die katastrophalen Nebenwirkungen und Spätfolgen von BioNtech & Co. bekannt werden. Zu ihrem Schrecken merken die Genmanipulierten, dass ihr „Impfstoff“ gegen die Mutationen des ersten Laborvirus’ nicht nur nicht wirken, sondern sie auch anfälliger für die neuen Varianten macht. Es sterben mehr Geimpfte an der Delta-Variante, als Ungeimpfte!

Energievampire und die teuflische Rolle der Elite

Sie sind komplett ersetzt, also ihre Seelen. Sie handeln so, weil sie dazu programmiert wurden und werden. Alle wichtigen Positionen in Wirtschaft und Politik wurden ausgetauscht und durch Dämonen ersetzt. Sie werden der hohen Frequenz aber irgendwann nicht mehr gewachsen sein, deshalb geraten einige bereits in Panik. Ein Teil von ihnen wird aufwachen und sich ihrer Dämonen entledigen, andere werden einfach umfallen. Es wird ein großes Chaos geben, mit viel Leid, aber auch Schreien der Befreiung, wie bei einer Geburt. Denn es wird etwas komplett Neues geboren werden. Eine wirklich freie Menschheit!

Prof. Sucharit Bhakti warnt eindringlich vor der Impfung – vor allem der 2. “Pieks” kann lebensgefährlich werden!

Die Impfung birgt sogar eine reelle Lebensgefahr, da die Killer-Lymphozyten nicht, wie bei einer echten Infektion, im Nasen-Rachenraum aktiv werden und dort die Zellen töten, sondern in den Blutgefäßen, da die Gensequenzen der mRNA-Impfstoffe über das Blutsystem im Körper verteilt werden. Die mRNA-Sequenzen kommen mit den Blutgefäßen in Berührung, zwingen sie dazu, Spike-Proteine, also Schlüssel, zu produzieren und das Immunsystem reagiert darauf dann mit Killer-Lymphozyten, welche die Zellen der Blutgefäße zerstören. Die Folge sind Thrombosen.