Ich erzähl dir etwas übers Manifestieren

Du kannst über Visualisierungen Manifestieren, stimmt. Aber es ist nicht die Vision, die Manifestiert. Du kannst über Affirmationen Manifestieren, aber es ist nicht die Bedeutung der Worte, die Manifestiert. Das, was Manifestiert, ist IMMER die Energie, die Vibration, die du mit der Vision, oder den Worten erzeugst. Du manifestierst ausschließlich über Energien und ihre Frequenzen.

Gespräch mit Ayahuasca V

Es gibt astrale Resonanzwesen, die mit negativen Gedanken, Wünschen und Begehrlichkeiten in Resonanz gehen und sie dadurch verstärken. Es ist aber nicht der Dämon, der diese Gedanken und Wünsche erzeugt, die sind bereits vorhanden. Dämonen können nur mit dem arbeiten, was bereits da ist, sie besitzen keine Schöpferkraft. Wenn sie Manifestieren, dann durch Resonanz mit Energien, die sie verstärken.

Ayahuasca Erfahrungsbericht, Zeremonie 53-54 (Juli 2021)

Kaum auf dem Rücken, öffnete sich mein Drittes Auge. Noch sah ich nichts, außer Energiefetzen, aber nach wenigen Minuten schwebte es vor mir, ein blaues Lichtwesen mit sehr starker Energie. Es hatte in seinem Energiekörper sowohl mechanische Strukturen, als auch pflanzliche. Teile von ihm sahen aus wie leuchtende Mohnknospen, andere erinnerten an Maschinen-Elfen. Das Wesen bewegte sich und hatte eindeutig Bewusstsein – und das war auf mich gerichtet. Seine Energie war eher magnetisch, als elektrisch und es nagelte mich förmlich auf der Matte fest.

Gespräch mit Lucifer

Vertraue als Mensch der Nächstenliebe nicht den Satanisten und vertraue als Satanist nicht den Menschen der Nächstenliebe. Die einen gehen den Weg ins Licht, die anderen den Weg ins Dunkle. Und das wiederum hält die Dualität im Gleichgewicht. Es können nicht alle auf derselben Seite des Bootes sitzen, dann kentert es. Bedenke, dass der eine Teil der Menschheit nur deshalb aufsteigen kann, weil der andere Teil die gegenüberliegende Seite gewählt hat!

Kundalini-Träume

Du bist gerade aus einem besonderen Traum erwacht. Er war besonders, oder? Du warst mit deinen beiden Schutzengeln unterwegs in einem von orangenen Felsen umsäumten, wunderschönen Tal, das tatsächlich existiert. Nicht in deiner Welt, dieses spezielle Tal gibt es in deiner Welt nicht. Du sahst diese Frau und sie verschwand. Und du batest deine Schutzengel, sie zurück zu holen und sie taten es.

Kundalini – Satan – Manifestation

Die Balance zwischen Dunkelheit und Licht stellt das Universum her, also Gott. Wird Satan je Macht über Gott erlangen? Nein, aber seine Macht muss dennoch kontrolliert werden. Es braucht diese Dualität, damit das Universum lebt. Erst die Dualität schafft Leben. Sie ist die Batterie, der Reaktor, die Kundalini des Universums. Ihre Energie ist das universelle Prana. Der Mensch transformiert das universelle, hochfrequente sehr energiereiche Prana in menschliches, niederfrequentes und weniger energiereiches Prana.

Nächtlicher Download zum Thema Karma (1)

Die Tragweite dieser Abhängigkeit ist nicht zu unterschätzen. Schade ich einer Seele, zwinge ich ihr eine erneute Inkarnation auf. Daher ist es wichtig, das man ZU LEBZEITEN vergibt! Wenn meine Seele beschädigt wird und ich der anderen Seele, die mir diesen Schaden zugefügt hat, nicht zu Lebzeiten vergebe und damit die karmische Verbindung trenne, dann muss ich erneut mit dieser Seele inkarnieren, um die karmische Verbindung zu lösen.

Kundalini-Krieger

Krieger des Lichts und Kundalini-Krieger folgen demselben Ziel. Ihre Dimension ist die des Lichts, ihre Geistführer sind die Wesen des Lichts, ihre Kraft ist die Liebe und ihre Waffe die Kundalini. Sie töten nicht und sie zerstören nicht. Sie leiten die Transformation ein und helfen anderen beim Erwachen. Ihre Schutzgöttinnen sind Kali, Athene und Lilith.

Morgendliche Lehrstunde

Es ist wichtig, dass jeder, der sich seiner Schöpferenergie bewusst wird, genau überlegt, wie er sie einsetzt. FÜR das Leben, oder dagegen. Entscheidet er sich für das Leben, wird er seine Energie stärken, nutzt er hingegen diese Kraft, um anderen zu schaden, schwächt er sie. Er gibt sie an diejenigen ab, die ihn dafür bezahlen, dass er seine Energie destruktiv einsetzt. Ebenso schwächt ein Mensch seine Lebensenergie, wenn er Schattenwesen anruft, denn Schattenwesen benötigen Lebensenergie, also Kundalini, für ihr manipulatives Tun. Die holen sie sich von dem Anrufenden. Letzterer mag davon einen vorübergehenden Vorteil haben, aber aus der Ewigkeit betrachtet, wird es seine Seele nach und nach an die untersten Ränge des Daseins binden.

Kundalini und Dämonen II

Nun kann man die Lebensenergie, das Prana, in der Tat für alles einsetzen, für gute, wie für schlechte Taten, für Verbrechen an der Menschheit, wie für ihre Rettung. Ich denke, die Energie selbst ist da leidenschaftslos, sie ist wie ein Gin aus der Flasche und folgt den Intentionen ihres „Meisters“. Und auch dass Dämonen per se schlecht sind, erschließt sich mir nicht. Das, was die Kirche als Dämonen bezeichnet, und da kommt ja die negative Besetzung des Begriffs her, sind nach meiner bescheidenen Erfahrung die Energien der unteren astralen Ebene. Der Ebene, die unserer materiellen Ebene am nächsten ist, weshalb Dämonen auch eher dem Materiellen zugewandt sind, als ihre höher schwingenden Brüder und Schwestern, die Engel.