Drachenenergie – So fühlt sie sich an

Es gibt keinen Begriff, der diese Energie passend beschreiben könnte. Man kann sie vage als elektrisch, eher sogar elektromagnetisch beschreiben, aber gleichzeitig ist sie das nicht. Sie hat sogar einen Geschmack. Einen leicht säuerlichen, aber dennoch erfrischenden Geschmack. Sie erfüllt einen mit Glücksgefühlen und Liebe, obwohl sie jede Zelle des Köpers in einen energetischen Ausnahmezustand versetzt. Sie schmerzt sogar in Extremfällen.

Ein ganz normaler Kundalini-Morgen ;)

Die Kundalini ist reine Drachenenergie. Sie entstammt dem Erdinneren und erschafft alles Leben. In der Entschleunigungsphase wird sie ihre Herrschaft teilen müssen, mit den Elementen Luft und Wasser, vor allem mit dem Element Luft. Sie ist ein sehr dominanter Gott, die Kundalini, sehr kämpferisch – Mata Kali. Der Gott des alten Testaments ist auch die Kundalini. Sie ist absolut wichtig, ohne sie würde nichts existieren und sie wird auch immer bleiben. Aber sie wird sich zunehmend die Herrschaft mit den Elementen Luft und Wasser teilen müssen.