Felicia Binger – Brandrede eines Impfopfers

corona, covid-19, sars-cov-2, corona-impfung

Felicia Binger ist jung und somit jenseits dessen, was man Covid-Risikogruppe nennen würde. Dennoch ließ sie sich im Mai 2021 „impfen“, obwohl bereits damals bekannt war, dass die mRNA-Spritzen weder einen selbst noch Dritte vor Infektion schützen. Ein schwerer Verlauf wäre bei der 28-Jährigen auch ohne „Impfung“ nicht zu erwarten gewesen.