Die Korallengöttin – Traumbericht

Ayahuasca, Kundalini, Klarträumen

Sie trug ein rotes Seidengewand, mit überragenden Schulterkappen, hatte pechschwarze Augen und anstatt einer menschlichen Haut, weiße Knochensegmente. Anstelle von Haaren wuchsen ihr, ebenfalls weiße, Korallen-Stalakmiten, die wild in alle Richtungen schauten. Als sie zu mir sprach, übermittelte sie mir die Forderung telepathisch und ich antwortete ihr auf diese Weise.