Gespräch mit meinem Schutz-Spirit „17“

Ayahuasca, Kundalini, Klarträumen

Die Quelle des Flusses ist die Geburt. Das Wasser das Leben, die Steine die Hürden. Ohne das Duale gäb es nur die Quelle, die Geburt. Genau genommen nur den unmittelbaren Moment vor der Geburt und der würde ewig dauern. Das Leben entsteht erst durch das Fließen der Energie und die fließt von einem Pol zum anderen. Die Steine stehen für Stillstand. Jede Hürde ist ein kleiner Stillstand, auch im Leben.

Gedankenmodell: Zeitgleiche Inkarnationen der Seele

Ayahuasca, Kundalini, Klarträumen

Die Seele ist pure Energie. Es ist anzunehmen, dass diese Energie gleichzusetzen ist mit höherem Bewusstsein. Die Seele (das höhere Bewusstsein) kann sich in viele Nebenbewusstseine splitten, auch Inkarnationen genannt. Diese Inkarnationen sind Leben, wobei es nicht zwangsläufig menschliche Leben sein müssen. Die Inkarnationen sind jede einzeln über eine Lichtschnur (energetische Verbindung) mit der Mutterseele verbunden. Sie stehen über diese Lichtschnur in ständigem Austausch miteinander, informell und energetisch.