Klartraum-Bericht vom 13.11.2018

Ayahuasca, Kundalini, Klarträumen

Ich sage meinen Kollegen, dass ich mir das mal genauer ansehen will und starte einen Direktflug zu dem UFO. Jetzt sehe ich, dass es von kleinen, silbernen Objekten begleitet wird, welche aussehen, wie Satelliten. Ihre Metallhüllen werfen in sternförmigen Reflexen das Sonnenlicht zurück. Als ich auf gleicher Höhe mit dem Flugobjekt bin, aber noch ca. 100 Meter entfernt von ihm, kommt mir ein startender, bronzefarbener Jumbojet entgegen und donnert nur wenige Meter über mich hinweg. Unter mir ist ein weiteres Flugzeug zu sehen. Es ist weiß und dreieckig und sieht aus, wie die moderne Variante einer Concorde. Das weiße Dreieck gleitet lautlos in ca. 50 Metern über den Hafen.

Klartraum-Bericht vom 26.09.2018

Ayahuasca, Kundalini, Klarträumen

Ich fliege über die Strasse und lande so plötzlich vor den beiden Tieren, dass sie erschrocken davoneilen. Ich schaue ihnen nach und entdecke dabei ein weiteres, sehr eigentümliches Wesen. Es ist ein winziger, weißer Elefant, von der Größe eines kleinen Hundes etwa, der über und über mit Gold-Accessoires verziert ist. Er sieht aus wie die Miniaturausgabe des indischen Gottes Ganesh – auch trägt er eine Krone aus Gold. Er ist sehr scheu. Als ich mich ihm nähere, flieht er in einen Souterrain-Eingang. Ich schleiche mich heran und rede ihm gut zu, dass ich ihm nichts tuen will. Er hat sich hinter einem Blumentopf verkrochen, aber sein rundes, weiß-goldenes Hinterteil schaut hervor.

Klartraum-Bericht vom 06.09.2018

Ayahuasca, Kundalini, Klarträumen

Ich sage der Katze telepathisch, dass ich was checken muss. Ich bleibe stehen und gehe im Geiste meine Klartraum-Todo-Liste durch. Punkt #1: Durchchecken des kompletten Traumkörpers. Da ich das in meiner mittlerweile 3-jährigen Klarträumerkarriere noch nie gemacht habe, bin ich etwas aufgeregt. Als erstes stelle ich fest, dass ich einen Wollpullover anhabe. Dann gehe ich von den Füßen aufwärts den kompletten Körper durch, fasse auch unters T-Shirt und taste alles genau ab. Alles fühlt sich wie im Wachleben an, ich scheine auch vollständig zu sein 🙂

Halluzinogene Hypnagogie, oder „ein Engel namens Thomas“

Ayahuasca, Kundalini, Klarträumen

Ich wache aus einem langen und ereignisreichen Trübtraum auf, bin bei vollständigem Bewusstsein und lasse die Augen geschlossen. Eine der Figuren aus dem vorangegangenen Traum bleibt. Eine von blassen Konturen gezeichnete Figur. Er steht ca. 2 Meter von mir entfernt und trägt eine Mütze. Dann spricht er zu mir. Er hat eine ruhige, geradezu einschläfernde Stimmlage und sagt irgendwas für mich belangloses. Ich frage, wer er ist, er antwortet aber darauf nicht.

Klartraum-Bericht vom 05.12.2017

Ayahuasca, Kundalini, Klarträumen

Die Lichtgestalt teilt sich nun in mehrere silberne Lichtgestalten und jede nimmt einen von uns an der Hand mit durch die Lüfte. Beim Fliegen versuche ich dass zu verstehen und frage mich, ob es wirklich ein Traum ist? Wir werden zu einem Ort geflogen, wo eine Partie steigt. Die Location ist orange erleuchtet und es wird Reggae gespielt. Es sind ausschließlich Lichtgestalten dort zu sehen, sie sehen teilweise aus wie Gins, wie man sie aus Märchenfilmen kennt. Einige spielen Seiteninstrumente, andere trommeln.

Klartraum-Bericht vom 31.10.2017

Ayahuasca, Kundalini, Klarträumen

Ich frage sie, wie sie das gemacht habe und sie antwortet nur: „Magic, baby, magic!“. Jetzt schaue ich sie mir genauer an und sehe, dass sie ein futuristisches, sexy Outfit hat. Sie trägt schwarze Leggings, ein Korsett, welches unten Schwarz und oben Blau ist. Da drüber eine kakifarbene, kurz geschnittene, glänzende Lederjacke und in derselben Farbe ein Basecap. Über den Augen trägt sie eine gelbe, venetianische Maske, wobei die Augenpartie zusätzlich mit schwarzem, dünnen Plüsch umrahmt ist. Ihre Haare hat sie zu Zöpfen zusammengebunden und ihr asiatisches Gesicht ist leicht gebräunt.

Klartraum-Bericht vom 24.09.2017

Ayahuasca, Kundalini, Klarträumen

Ich stelle mir vor, dass aus dem hintersten Gang eine Raubkatze hervorkommt und es tritt ein großer, goldener Leopard hervor mit ebenfalls gelben Augen und schwarzem Muster auf dem goldenen Fell. Er hört auf meine Gedanken und stellt sich vor den Tisch mit dem Dämon. Der Dämon zischt irgendwas und der Leopard beißt ihn in den Schwanz. Sue rennt hinaus. Ich renne hinterher, aber kann sie nirgends sehen.

Klartraum-Bericht vom 17.09.2017

Ayahuasca, Kundalini, Klarträumen

Es reißt mich mit dem Oberkörper zuerst aus dem sich drehenden Körper, hinein in einen Raum aus hellem, gelbem Licht. Ich sehe, wie eine Lichtgestalt meinen auf dem Rücken liegenden Körper verlässt und in dieses Licht fliegt. Es ist wie in irgendwelchen SciFi Filmen, wenn das Raumschiff den Warp-Antrieb anschaltet. Nach ein paar Sekunden stoppt auch diese Bewegung und ich sehe aus der Perspektive der Lichtgestalt eine leuchtend-goldene Blume des Lebens. Auch dieser Raum löst sich auf. Er zerfällt in silbrig-weiße Kristalle. Gleichzeitig weitet sich der Raum. Überall sind diese Kristalle, der Raum selbst ist von gleißend hellem Licht erfüllt.

Klartraum-Bericht vom 14.07.2016

Ayahuasca, Kundalini, Klarträumen

Ich gehe von Haus zu Haus, weil ich wissen will, wo ich bin und wer hier lebt, aber niemand öffnet mir. Dann endlich öffnet eine Frau, etwas rundlich mit roten, wonnigen Bäckchen. Sie ist das erste Wesen hier, welches eine Haut hat, die nicht aus Stoff ist. Ich entschuldige mich für die Störung und versichere ihr, dass ich weder betteln will noch verkaufen, sondern nur gerne wüsste, wie dieser Ort heißt. Im Hintergrund sehe ich vier kleine Kinder am Tisch sitzen und irgendetwas spielen. Sie schauen neugierig zu mir herüber. Die Frau will mir gerade den Namen des Ortes verraten, als ich eintrübe und in meinem echten Bett aufwache.

Klartraum-Bericht vom 13.12.2016

Ayahuasca, Kundalini, Klarträumen

Ich frage, was sie von mir wollen, jetzt wissend, dass ich träume und es sich um ungebetene Besucher von wo auch immer handelt. Die schwarzhaarige antwortet, ich könne ihnen Informationen besorgen, die sie gerne hätten. Ich traue ihnen nicht und sage, dass das mein Traum ist und ich entscheide, ob ich jemandem Informationen geben will, oder nicht. Ich beschließe aufzuwachen. Ich mache das, was mich sonst immer unfreiwillig aus Klarträumen schubst und schließe die Augen. Ich höre sie noch etwas sagen, werde dann aber wach. Interessanterweise sprachen beide Englisch.