So zerstört das Spike-Protein die Blutgefässe

Das Spike-Protein, Bestandteil des Sars-Cov-2 Virus‘ und Hauptbestandteil des Protein-Impfstoffes Novavax, ist diversen Studien und Forschungsarbeiten zufolge hoch toxisch und krankmachend (pathogen). Ganz besonders die mRNA-Impfstoffe müssen angesichts neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse kritisch betrachtet werden, da sie unsere Körperzellen dazu umprogrammieren, zig Milliarden dieser Pathogene selber herzustellen. Wie man mittlerweile weiß, über Monate, vermutlich sogar über Jahre.

Wir impfen Covid! Das Spike-Protein ist der Erreger, nicht die Viren-RNA

Eine Peer Reviewte Studie fand heraus, dass das Spikeprotein allein ausreicht, um ALLE Covid-Symptome zu erzeugen! Fazit der Forscher: Covid ist keine Atemwegserkrankung, sondern eine Gefäßkrankheit, allein hervorgerufen durch die Virenhüllen. Dennoch wird mit allem Druck und sogar mit den Mitteln der Erpressung weitergeimpft, obwohl die Impfstoffe nichts anderes machen, als es die Forscher in ihrer Studie gemacht haben. Sie generieren Spikeproteine, also Virenhüllen, ohne die dazugehörige Viren-RNA.