Klaus Schwab und das Hitler-Gen

Faschismus

Wenn Klaus Schwab Reden hält und davon schwadroniert, dass wir eine neue Weltordnung brauchen, mit einer allmächtigen Weltregierung und dass er bereits die meisten Regierungen der Welt indoktriniert habe, dann erinnert das an Adolf Hitler, nur dass Hitlers Buch „Mein Kampf“ hieß und nicht „The Great Reset“. Natürlich kann man die beiden Bücher inhaltlich nicht vergleichen, aber der große Reset, die ultimative Weltregierung, ist Schwab’s Lebenstraum, sein Kampf.