Morgendlicher Download zum Thema Karma (2)

Das menschliche Kollektiv hat sich in den letzten 2000 Jahren so sehr mit Karma belastet, dass es beschlossen hat, dieses Karma gemeinsam aufzulösen. Sie tun sich deswegen gerade viele schreckliche Dinge gegenseitig an, bis hin zum Massenmord. Das Ziel ist die Vergebung. Gelingt es der Menschheit am Ende dieser schmerzhaften Zeit des gegenseitigen Misshandelns, Hassens, Denunzierens und Umbringens in die gemeinsame Vergebung zu gehen, ist es vollbracht. Das Karma der letzten 2000 Jahre ist dann aufgelöst und die Menschheit kann in die Dimension aufsteigen, für die sie bestimmt ist. Die, die es nicht schaffen zu Vergeben, werden bleiben müssen und weitere karmische Lösungsversuche unternehmen.

Das Wasser der Vergebung

Ist es das Wasser, mit dem damals die ersten Christen getauft worden sind? Das Wasser des Johannes, wenn ich mich richtig an den Zwangs-Religionsunterricht im Gymnasium erinnere? Oder ist es eine neue Taufe, die über alle Menschen kommen wird und die ihnen die Kraft der Vergebung zuteil werden lässt? Oder ist es nur symbolisch gemeint, das Universum “spricht” ja gerne in Rätseln? Und was für eine Botschafterin wird meine Freundin sein?