Wenn die Seele geht und der Mensch zum „Zombie“ wird

Eine sehr präsente Energie lässt mich am Morgen wohlig aufwachen. Das Dritte Auge drückt. Die Energie der Kundalini erfüllt den gesamten Körper und umhüllt meinen Kopf, wie eine Haube aus seidiger Elektrizität. Die Stirnmuskeln spannen immer wieder an, aber auf angenehme Wiese. Kein Drücken, kein Schmerzen, sondern hochfrequente, energetische Präsenz. Ich stelle Fragen und bekomme Antworten.

Frage: Kann die Seele den menschlichen Körper verlassen und durch eine andere Seele oder einen anderen Spirit ersetzt werden?

Antwort: Ja. Verlässt die Lichtseele einen Menschen, steht es anderen Spirits frei, ihn für sich in Anspruch zu nehmen. Oftmals sind es Spirits der unteren Schwingungsebene, denn Lichtseelen inkarnieren nicht in fremde Körper, sie schaffen sich grundsätzlich ihre eigenen. Menschliche Seelen sind Schöpferwesen, Kinder Gottes.

Frage: Was sind das konkret für Spirits, die an die Stelle der Lichtseelen treten?

Antwort: Spirits die selber keine menschlichen Körper erschaffen können. Spirits, die nicht vom hellen Licht Gottes genährt werden. Das können alle möglichen Spirits sein, auch Dämonen, aber auch Spirits Verstorbener, die nach ihrem körperlichen Tod nicht ins Licht aufsteigen konnten. Der Platz ist frei und sie können eintreten. Sofern die Lichtseele den Körper beim Verlassen nicht hat sterben lassen.

Frage: Merkt es der Mensch, dass er nicht mehr derselbe ist?

Antwort: Meistens nicht, denn das menschliche Bewusstsein ist bei den meisten ausschließlich mit dem Ego verbunden. Auch das Ego ist eine Art Spirit. Aber kein Schöpferspirit, nicht einmal ein Dämon, eigentlich nur ein Programm. Dieses Programm entscheidet, wer übernehmen darf und wer nicht. Der Bedarf an zu besetzenden Körpern ist hoch. Viele, ich drücke es mal so aus, heimatlose Spirits, wollen wieder einen Körper haben, können sich aber keinen eigenen erschaffen, weil ihnen das Potential dazu fehlt.

Frage: Warum lässt das Ego zu, dass die Lichtseele geht und eine dunkle Seele ihren Platz einnimmt?

Antwort: Das Ego kennt nur ein Ziel – Überleben. Das ist seine Aufgabe, so ist es programmiert. Der Mensch muss überleben, egal wie. Ein Körper ohne Spirit ist nicht lebensfähig, er hat keine Lebensenergie.

Frage: Haben denn Dämonen Lebensenergie?

Antwort: Ja, aber nicht von der Frequenz, wie es die Lichtseelen haben. Aber sie können Materie beleben. Poltergeister tun das. Dämonen können einen Körper mit ihrer Energie beleben, aber diese Menschen können nicht mehr Lieben. Liebe ist die Schwingung Gottes und diese Schwingungsfrequenz haben sie nicht. Diese hochfrequenten Anteile fehlen ihrer Energie. Der Mensch lebt dann zwar weiter, aber ohne Empathie und der Fähigkeit zu Lieben. Und auch wenn er selbst das oft nicht wahrnimmt, weil er komplett von seinem Ego dominiert wird, so merken es auf jeden Fall sein Umfeld, Freunde und Verwandte. Sie bemerken, dass sich dieser Mensch zum Nachteil verändert hat.

Frage: Kann die ursprüngliche Seele wieder zurückkehren?

Antwort: Ja und das geschieht auch immer mal wieder, denn erneutes Inkarnieren heißt auch für die Lichtseele, mit dem Seelenplan, der dann ja in dem alten Körper nicht vollendet werden konnte, wieder von Vorne beginnen zu müssen. Und es besteht zusätzlich bei jeder neuen Inkarnation das Risiko, sich wieder, oder zusätzlich, mit Karma zu belasten. Aber hat sich der ursprüngliche Mensch zu sehr von seinem Ego leiten lassen und vom ursprünglichen Seelenplan entfernt, dann ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass die ursprüngliche Seele sich seiner wieder annehmen wird.

Frage: Gibt es viele Menschen, die von ihrer Lichtseele verlassen wurden und nun von niederen Spirits beherrscht werden?

Antwort: Ja, sehr viele. Und das Universum versucht, sie wieder mit ihren Lichtseelen zu verbinden, aber es gelingt nur da, wo der besetzende Spirit zu schwach ist, um sich der Lichtseele zu widersetzen.

Frage: Können mehrere Spirits in einem Menschen „wohnen“?

Antwort: Ja. Wenn der besetzende Spirit sehr stark ist, sehr viel Energie hat, nimmt er den Körper komplett für sich in Anspruch. Es können aber auch mehrere schwache Spirits sich einen Körper teilen. Diese Menschen sind die Gefährlichsten. Nicht nur, weil sie ohne Mitgefühl und Liebe sind, sondern auch, weil sie unberechenbar sind.

Frage: Woran erkenne ich einen unbeseelten Menschen?

Antwort: An seiner Unfähigkeit für Mitgefühl, seiner emotionalen Kälte. Allgemein an seinen unmenschlichen Handlungen.

Frage: Was, wenn diese Menschen Ayahuasca nehmen würden?

Antwort: Sie würden es niemals nehmen. Kein von Dämonen oder dunklen Spirits besetzter Mensch würde es jemals riskieren, aus seinem eroberten Körper wieder vertrieben zu werden und Ayahuasca würde das schaffen. Aber Menschen, die beides in sich tragen, eine, zwar meist schwache, Lichtseele und einen besetzenden Spirit, die können Ayahuasca trinken und den besetzenden Spirit dadurch vertreiben. Ihre Lichtseele wird dann wieder zu alter Stärke und Energie heranwachsen.

Frage: Also sind die Seelenlosen verloren?

Antwort: Verloren für die Lichtebene, aber ideale Soldaten für das Reich Lucifers.

Frage: Lucifer ist nach seinen eigenen Worten ein Lichtwesen, ein Erzengel.

Antwort: Er ist der dunkle Pol der Welt. Sein Licht dient nicht der Schöpfung, sondern der Vernichtung. Sein Licht ist blendend hell und stark, aber ohne Liebe. Sein Abstieg aus dem Reich Gottes wurde durch das Erlöschen seiner Fähigkeit zu Lieben bewirkt. Es geschah aber mit seiner Zustimmung. Auch in der geistigen Welt gilt das Gesetz des freien Willens. Einer musste den Job machen und er, als ältester der Erzengel, hat sich dessen angenommen. Seine Soldaten im astralen Reich sind die Dämonen. Auf Erden sind es alle, die ihre Seele verloren haben.

Frage: Wie kann man seine Seele verlieren?

Antwort: Indem man zulässt, dass das Ego die Regentschaft übernimmt. Hat die Lichtseele nichts mehr zu melden, kann sie keinen Einfluss mehr auf den Menschen ausüben, kann sie ihren Seelenplan nicht weiter erfüllen, z.B den Abbau von Karma. Die Seele folgt ausschließlich einer höheren Bestimmung, das Ego hingegen ausschließlich einer niederen Bestimmung. Genau genommen der niedrigsten überhaupt – dem Garantieren des Überlebens der körperlichen Hülle. Die Lichtseele kann nicht für lange Zeit im menschlichen Körper bleiben, ihre Energie würde ihn verbrennen. Sie regiert aus Distanz, indem sie ihre Energie in Strahlen zum Menschen schickt. Sie kann das jederzeit beenden, wenn das Ego Ziele verfolgt, die mit ihrem Seelenplan unvereinbar sind.

Frage: Was machen wir mit den Seelenlosen? Sie Zerstören, Töten, Vergiften und Versklaven?

Antwort: Die Lichtseelen müssen sich zusammentun. Ihre Energie ist sehr stark und sie können die besetzenden Spirits vertreiben. Ist der besetzende Spirit raus, kann die Lichtseele wieder rein, sofern sie das dann noch will.

Frage: Was, wenn sie nicht mehr will?

Antwort: Dann stirbt der Mensch, oder wird erneut besetzt.

Frage: Wie können die Lichtseelen ihre Energie zu den Zombies bringen?

Antwort: Zu den Besetzten, es sind ja keine lebenden Toten. Eher tote Lebende, sofern man Leben mit Empathiefähigkeit und Liebe gleichsetzt. Sie müssen sich nur so oft es geht in deren Nähe aufhalten. Kein Dunkelspirit kann sich auf Dauer der Energie einer Lichtseele widersetzen.

Verstehst du jetzt, warum Lucifer will, dass ihr keine Nähe mehr zueinander habt?

Frage: Damit die Lichtseelen ihren positiven Einfluss nicht ausüben können?

Antwort: Exakt. Es sind in den letzten 100 Jahren sehr viele Menschen erwacht, ihre Seelen sind reines Licht. Und diese Ewachten zeugen wiederum Kinder die ebenfalls erwacht sind. Diese alten und neuen Erwachten sind eine Gefahr für die Satanisten, den Soldaten Lucifers. Sterben seine Soldaten, verliert er seine Macht. Verliert er seine Macht, wird die Dualität zwar weniger polarisierend werden, aber sie wird weiterhin bestehen, nur eben in der ursprünglichen Balance, vor seinem Fall ins Reich der Dunkelheit und des schwarzen Lichts.

Frage: Ist Lucifer schlecht?

Antwort: Der Begriff schlecht ist relativ. Was für den einen schlecht ist, ist für den anderen gut. Lucifer folgt seiner Aufgabe und trennt Dunkel in Hell, auch was die Seelen angeht.

Danke!