Wie in einer Bananenrepublik – Berliner Neuwahlen unter Aufsicht der OSZE?

Die Berliner Senatswahlen 2021 müssen laut Gerichtsbeschluss wiederholt werden, da „Unregelmäßigkeiten“ festgestellt wurden. Hätten die Wahlen so, wie sie in Berlin stattfanden, in einem Dritte-Welt-Land stattgefunden, hätte man von Wahlbetrug gesprochen.

Die Berliner Bürgermeisterin Franziska Giffey regiert also unter Umständen illegal, weil sie nie gewählt worden ist?

Berliner Bananenbär
Immer beschäftigt. Der Berliner Bananenbär.

Mal sehen, ob die Landtagswahlen in Sachsen auch wiederholt werden. Da hatten ja sogar Verstorbene erfolgreich an den Briefwahlen teilgenommen. Jetzt hat Berlin beim Europarat Unterstützung durch OSZE-Beobachter beantragt.

„Was denkst du Karl, wieso hat’s am Ende nicht geklappt, mit der Bananenrepublik?“

„Das kann ich dir genau sagen, Olaf. Weil.. weil du nur drei mal geimpft bist.“

„Halt die Klappe, Idiot!“
,