Ernst Wolf: BlackRock verdient sowohl am Krieg, als auch am Wiederaufbau

Haben das die USA nicht schon immer so gemacht?

Erst unterstützten sie Hitler über das Energieunternehmen Statoil, ohne dessen Öl und Treibstoffe keiner der Überfälle in fremde Länder möglich gewesen wäre, und später verdienten sie am Wiederaufbau – nicht nur Deutschlands. Vorher richteten sie noch maximale Zerstörung an (Dresden, Hamburg, Berlin).

Womit bezahlte Deutschland den Wiederaufbau durch die USA? Mit Know-How (Werher von Braun, Einstein, Heisenberg) und Vasallentum (Ramstein, Syrien, Corona-Agenda, Nordstream-Sprengung, …).

Dasselbe im Irak. Erst wurde das Land mit Milliarden Dollar gegen den Iran aufgehetzt und nachdem Saddam Hussein seine Bringschuld erfüllt hatte, zerstörten sie sein Land und verdienen bis heute an dessem Wiederaufbau. Womit zahlt der Irak? Mit Öl. Denn nur darum ging es bei den beiden Irak-Kriegen.

1 Million Tote nebenbei bemerkt. Viele sterben noch heute an den Folgen der Uran-Monition, welche die USA eingesetzt hatten. Uran-Munition ist international geächtet und sein Einsatz gilt als Kriegsverbrechen.

BlackRock ist ein US-Unternehmen, allerdings eines der übelsten Art. Man darf ohne Umschweife von satanischer Energie sprechen. Wenn du wissen willst, wie das Böse aussieht, dann schau dir die Bosse von BlackRock an.

Illuminat Larry Fink. Das personifizierte Böse.

Copyright midjourney.com

BlackRock heizt massiv den Ukraine-Krieg an, verdient an den Waffenlieferungen, hat bereits die halbe Ukraine aufgekauft und freut sich zusammen mit JP Morgan und Goldman Sachs auf den Wiederaufbau. Vorher muss aber noch maximale Zerstörung angerichtet werden, deswegen treiben sie ihre Handlanger dazu an, noch mehr Waffen in die Ukraine zu liefern, damit der Krieg möglichst lange dauert und die Zerstörung maximal wird.

BlackRock Chef Larry Fink ist auch Chef vom WEF. Annalena Baerbock ist Yound Global Leader beim WEF, wurde von den Funktionären des WEF ausgebildet und auf den Posten als Außenministerin gehieft. Allerdings haben sie vergessen, ihr vorher richtig Sprechen beizubringen.

Ernst Wolf bringt es in diesem Short auf den Punkt:

Auch er ein Black-Rocker:

Willkommen auf meinem Blog!

Dieser Blog ist ein privater Meinungs-Blog. Das Äußern der freien Meinung ist durch den Artikel #5 des Grundgesetzes garantiert. Von diesem Recht mache ich Gebrauch.

 

Dieser Blog ist KEIN journalistischer Blog, deshalb ist auch die Kommentarfunktion deaktiviert.

 

Niemand muss das mögen, was ich hier schreibe. Aber wer es nicht mag und es trotzdem liest – womöglich sogar wiederholt liest – der tut das in Eigenverantwortung.

 

Allen anderen wünsche ich Spaß und vielleicht auch die eine oder andere Anregung 🙂