Von niemandem gewählt und von Oligarchen kontrolliert: Wird WHO Weltregierung?

Mit der Übertragung weitgehender Exekutivgewalten über die Nationalstaaten an die WHO durch Änderungen der Internationalen Gesundheitsvorschriften der WHO soll praktisch die nationale Souveränität der Länder an eine Organisation übertragen werden, die von Oligarchen und den multinationalen Konzernen der Finanz-, Digital und Pharmaindustrie kontrolliert wird.

Den ausführlichen Beitrag auf TKP.AT

An die Spitze der WHO korrumpierte Nichtmediziner, wie der Gates-Vertraute Tedros Adhanom Ghebreyesus, sind weder am Wohl der Menschen, noch an Demokratie interessiert. Sie folgen ausschließlich dem Geld und der Macht. Und das rücksichtslos.

Auf US-Initiative soll ein großer Schritt in die WHO-Pharma-Diktatur beschlossen werden

Die WHO und die Wiederkehr des Kolonialismus im Gesundheitswesen

Internationaler Pandemievertrag: Ein globaler Automatismus wird installiert

Die Machtergreifung der WHO – Medizinische Tyrannei im großen Stil

Globale Gesundheit und die Politik der Katastrophe: Wer wird uns vor der WHO und seiner neuen Weltordnung retten?

»Den Entwicklungen bei der WHO aktiv gegensteuern!«

WHO-Pandemievertrag und die Banalität des Bösen

WHO, korrupt und verdorben – eine Whistleblowerin berichtet

Haben WHO und IWF Regierungen mit Milliarden bestochen, um sie zum Lockdown zu bewegen?

Die WHO und Bill Gates