Merkel’s DDR 2.0 – oder, wie man mit Kritikern umgeht

corona, covid-19, sars-cov-2, corona-impfung

Anfang Mai wurde ein Papier geleaked, welches von dem BMI-Mitarbeiter Stephan Kohn im Auftrag des BMIs zwar verfasst, aber nach Fertigstellung wegen seines kritischen Inhaltes vom BMI unterdrückt worden ist. Kohn hatte es dennoch veröffentlicht und dadurch seinen Job verloren. Die an dem Papier beteiligten Ärzte, allesamt Kapazitäten auf ihren Gebieten, wandten sich daraufhin am 11.05. mit folgender Stellungnahme an die Bundesregierung, die bis heute nicht darauf reagiert hat.

Warum wir Verschwörungs-Theoretiker brauchen

protestbewegung

Verschwörungstheoretiker sind unorthodoxe Querdenker. Und selbst ein völlig daneben liegender, aber wenigstens kritisch denkender VT-ler kann sehr wahrscheinlich mehr bewegen, als ein ahnungsloser Kopfnicker und Ja-Sager. Letzterer bewegt nämlich überhaupt nichts.