Das Ende eines Märchens

Wir impfen uns keineswegs „in die Freiheit“ zurück. Viel eher impfen wir eine Pandemie aus unzähligen Mutationen herbei, die viel infektiöser und gefährlicher sind, (…) Folgerichtig sind die verantwortlichen Politiker auch nicht bereit, auf die Zwangsmaßnahmen zu verzichten. Die Maskenpflicht gilt unabhängig vom Impfstatus fort, eine weitere Runde von Kontaktbeschränkungen kündigt Christian Drosten schon persönlich an, wobei er die Schuld aber den Impfunwilligen in die Schuhe schiebt.

Klartraum-Bericht vom 10.10.2021

Ich nehme erneut Anlauf. Als sich ein paar Figuren vor das kaputte Fenster stellen, bitte ich sie gestikulierend beiseite. Sie weichen zurück und ich springe mit großem Schwung durch das Fenster. Ich spüre sofort den frischen Wind und die Sonne auf der Haut. Dann drehe ich eine große Runde und sehe, dass es eine Oberstadt gibt und eine Unterstadt. Der bisherige Traum fand in der Oberstadt statt. Ober- und Unterstadt sind durch eine steile Felsklippe voneinander getrennt. Ich segle wie ein Vogel, langsam kreisend in die Unterstadt.

Klartraum Triple

Auf der Strasse fährt langsam ein großes, kupferfarbenes Auto aus den 30ern. Noch sitzen alle Insassen brav auf ihren Sitzen, aber als das Auto die Spelunke passiert, geschieht dort dasselbe – die Menschen reißen sich ebenfalls die Kleider vom Leib und fallen übereinander her. Auch ihre Körper sind blass-grau und ölig. Als dann eine Frau einem Mann, mit dem sie gerade Sex hat, den Kopf absägt, kann ich mich vor Lachen nicht mehr halten. Irre, denke ich. Wie ein zum Leben erwecktes Bild von Hieronymus Bosch!