Klartraumbericht vom 31.03.2022

Ayahuasca, Kundalini, Klarträumen

Erst wird die gesamte Stadt violett, dann grau, dann zu einem 3D-Gittermodell und schließlich löst sie sich in ruckartigen Phasen, wie bei einem Stopptrick, komplett auf.

Kundalini-Teil 2: Kontrollierte Erweckung

Ayahuasca, Kundalini, Klarträumen

Wenn die Kundalini erwacht, wirst du es sehr deutlich spüren. Eine Welle von Energie wird dann mit einem Schwung durch deinen Körper rollen, ausgehend vom Beckenboden. Sie wird durch alle bereits geöffneten Chakren schießen und diese noch zusätzlich aktivieren. Und sie wird alles mitnehmen, was sich ihr in den Weg stellt. Negative Energien, Krankheiten, Traumata.

Realismus statt Alarmismus

protestbewegung

Die Stimmung ist aufgeheizt. Zwischen den Lagern der Befürworter der staatlichen Pandemie-Politik und den Kritikern ist ein tiefer Graben aufgebrochen. In der Frage der Einführung einer gesetzlichen Impfpflicht stehen sie sich feindlich gegenüber. Die Argumente handeln nicht hauptsächlich von der Sache.

Kundalini-Teil 1: Grundlagen

Ayahuasca, Kundalini, Klarträumen

Jeder hat sie und bei jedem ist sie latent aktiv, auch wenn sie selten bewusst wahrgenommen wird. Ohne diese Energie würden wir vermutlich gar nicht existieren.

Die Zeit anhalten

Ayahuasca, Kundalini, Klarträumen

Ich singe das Mantra in einer Dauerschleife. Währenddessen fängt mein sitzender Körper an zu schweben. Ich schwebe in ca. zwei Metern Höhe und die Menschen in dem Raum beginnen sich in orangenes Licht zu verwandeln. Die Zeit steht jetzt für alle still, auch für mich. Das Gefühl der Ewigkeit ist berauschend.

So zerstört das Spike-Protein die Blutgefässe

corona, covid-19, sars-cov-2, corona-impfung

Das Spike-Protein, Bestandteil des Sars-Cov-2 Virus‘ und Hauptbestandteil des Protein-Impfstoffes Novavax, ist diversen Studien und Forschungsarbeiten zufolge hoch toxisch und krankmachend (pathogen). Ganz besonders die mRNA-Impfstoffe müssen angesichts neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse kritisch betrachtet werden, da sie unsere Körperzellen dazu umprogrammieren, zig Milliarden dieser Pathogene selber herzustellen. Wie man mittlerweile weiß, über Monate, vermutlich sogar über Jahre.