Werden alle mRNA-“Geimpfte“ zum Eigentum der Pharmaindustrie ?

Doch warum schädigen sie die Menschen dann, indem sie ihnen Covid „impfen“, oder bringen sie gar um? Es könnte sehr gut sein, dass sie nicht an den Menschen interessiert sind, das waren sie noch nie, sondern nur an derem Erbgut. Und das holen sie sich dann im Todesfall, denn es gehört ja jetzt ihnen.

Energy vampires and the diabolical role of the elite

They are completely replaced, that is, their souls. They act this way because they were and are programmed to do so. All important positions in economy and politics have been exchanged and replaced by demons. However, they will not be able to cope with the high frequency at some point, so some are already panicking. Some of them will wake up and get rid of their demons, others will simply fall down. There will be great chaos, with much suffering, but also cries of liberation, like a birth. Because something completely new will be born. A truly free humanity!

Energievampire und die teuflische Rolle der Elite

Sie sind komplett ersetzt, also ihre Seelen. Sie handeln so, weil sie dazu programmiert wurden und werden. Alle wichtigen Positionen in Wirtschaft und Politik wurden ausgetauscht und durch Dämonen ersetzt. Sie werden der hohen Frequenz aber irgendwann nicht mehr gewachsen sein, deshalb geraten einige bereits in Panik. Ein Teil von ihnen wird aufwachen und sich ihrer Dämonen entledigen, andere werden einfach umfallen. Es wird ein großes Chaos geben, mit viel Leid, aber auch Schreien der Befreiung, wie bei einer Geburt. Denn es wird etwas komplett Neues geboren werden. Eine wirklich freie Menschheit!

Sind Spirituelle bessere Menschen?

Spiritualität hilft aber dem un-empathischen Menschen wieder zu einem empathischeren Menschen zu werden. Sie hilft, weil spirituelle Menschen sich oft auch ihrer sonst unbewussten Handlungen bewusst werden – sie können sie besser reflektieren, als unspirituelle Menschen, die meist im „Automodus“ unterwegs sind. Deshalb sind spirituelle Menschen oft auch glücklichere Menschen, was u.U. dazu führen kann, dass sie auch bessere Menschen sind, im Sinne von sozialer und friedlicher, als Nichtspirituelle.

From Everything I’ve Learned About Manifesting …

We manifest by creating on the astral plane an energetic equivalent of what we want to manifest. We send off this “order” by performing a closing ritual, which is realized through the thanksgiving. The energetic correspondence created with our manifestation power we can further strengthen and enlarge with further manifestations, we add, so to speak, even more feeling (energy) each time.

Aus Allem, was ich übers Manifestieren gelernt habe …

Wir Manifestieren, indem wir auf der astralen Ebene eine energetische Entsprechung dessen erschaffen, was wir manifestieren wollen. Diesen „Auftrag“ schicken wir ab, indem wir ein Abschlussritual vollziehen, welches durch die Danksagung realisiert wird. Die mit unserer Manifestationskraft erschaffene, energetische Entsprechung können wir mit weiteren Manifestationen weiter verstärken und vergrößern, wir fügen sozusagen jedes mal noch mehr Gefühl (Energie) hinzu.

Covid-Impfstoffe enthalten hochgiftiges Graphenoxid und die Regierungen wissen es!

Ein australisches Dokument beweist, dass die Australische Regierung allen Impfstellen die Erlaubnis erteilt hat, im Zusammenhang mit der Covid-19-“Impfung“ quasi huckepack ein Gift zu spritzen. Welches, wird in dem Papier nicht gesagt, aber wir wissen mittlerweile von dem spanischen Sender La Quinta Columna, dass eine Forschergruppe sämtliche Covid-Impfstoffe mit dem Elektronenmikroskop hat untersuchen lassen und herausgefunden hat, dass es sich um das Nervengift Graphenoxid handelt.

Youtube-Channel “Mailab” – Ungesundes Halbwissen für die Sendung-mit-der-Maus Generation

schallundwort.de, Klartraum, Klarträumen, Klartraum Berichte, Astralreisen, Ayahuasca, Kundalini, Polit-Blog, Corona, Bill Gates, Robert. F. Kennedy, Impfen, Angst, Propaganda, Smart Dust, 5G

Mai rät einerseits zur Einnahme des Zell- und Nervengiftes Natriummonofluorphosphat, weil es eine 6 Nanometer dünne Fluorpaptit-Schicht auf die Zähne schafft, was 1/1000 des Durchmessers eines Menschenhaares entspricht und vermutlich bereits durch Abrieb durch die Zahnbürste, mindestens aber durch den Verzehr eines sauren Apfels oder sauren Getränks wieder flöten geht, warnt aber gleichzeitig vor einem Mittel, das, richtig angewendet, sogar multiresistente Keime abtötet.